• Der Clean Air Experts Day wird unterstützt von:
  • Faurecia Clean Mobility
  • Mit seinen 300 Standorten in 37 Ländern weltweit zählt das Unternehmen heute in allen vier Geschäftsbereichen - Seating, Interiors, Clarion Electronics und Clean Mobility – zu den international führenden Automobilzulieferern.
  • www.faurecia.de

 

 

  • Augsburg Innovationspark
  • Der Augsburg Innovationspark ist ein zukunftsweisendes Projekt der Region Augsburg. Auf knapp 70 Hektar Fläche entsteht in direkter Nachbarschaft zur Messe Augsburg und zur Universität einer der größten Innovationsparks Europas, dessen Herzstück das Technologiezentrum bildet. Auf dem modernen Campusgelände, das Forschen und Arbeiten auf besondere Weise verbindet, werden sich langfristig Tausende von Fachkräften herausfordernden Aufgaben stellen. Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen vernetzen sich über diese Plattform zu Projekten im Rahmen von Industrie 4.0, Leichtbau und Faserverbund, Mechatronik und Automation, IT und Embedded Systems, Umwelttechnik, Luft und Raumfahrt und tragen so zur langfristigen Entwicklung eines international anerkannten Zentrums für Ressourceneffizienz bei. 14 techologieorientierte Forschungseinrichtungen wie Fraunhofer und DLR und ca. 40 innovative Projekte und Unternehmen sind schon vor Ort.
  • www.augsburg-innovationspark.com

 

 

  • Bayern Innovativ, Cluster Automotive
  • Der Cluster Automotive ist das Netzwerk für bayerische Automobilhersteller und Automobilzulieferer. Unter dem Motto „Gemeinsam. Mehr bewegen“ unterstützt der Cluster alle Akteure der Automobilindustrie dabei, neue Trends in Kooperationsprojekten umzusetzen.

    Das Netzwerk des Clusters Automotive umfasst mehr als 700 Unternehmen und Institute aus dem Automobilsektor und allen für das Automobil relevanten Bereichen. Darüber hinaus bringt sich der Cluster Automotive als Impulsgeber in viele Aktivitäten seines Trägers, der Netzwerkorganisation Bayern Innovativ, ein. Bei vielen Projekten arbeitet der Cluster eng mit Kammern, Wirtschaftsämtern, regionalen Clustern und Multiplikatoren zusammen. Der Cluster Automotive arbeitet in fünf Innovationsfeldern, die er gezielt miteinander verknüpft: Elektromobilität, Elektrik und Elektronik, Antriebskonzepte, Innenraum und Komfort, Intelligente Mobilität.
  • www.bayern-innovativ.de

 

 

  • bifa Umweltinstitut GmbH
  • Die bifa Umweltinstitut GmbH, 1991 vom Freistaat Bayern, der Stadt Augsburg und der Industrie- und Handelskammer Schwaben gegründet, ist eine der führenden anwendungsorientierten Forschungs-, Entwicklungs- und Beratungseinrichtungen in Deutschland, die maßgeschneiderte, breit gefächerte Leistungen in der Umwelttechnik anbietet.
  • www.bifa.de

 

 

  • Europäische Metropolregion München e.V.
  • Die Metropolregion München ist einer der erfolgreichsten Wirtschaftsräume Europas mit weltweiter Bekanntheit. Sie bietet ihren knapp 6 Millionen Bewohnern dank vielfältiger landschaftlicher und kultureller Angebote beste Freizeitmöglichkeiten und höchste Lebensqualität.

    Um diese Attraktivität weiter zu stärken, engagieren sich Landkreise und Städte gemeinsam mit Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft im Verein Europäische Metropolregion München (EMM e.V.).
  • www.metropolregion-muenchen.eu

 

 

  • IHK Schwaben
  • Die Unternehmen in der Vollversammlung der IHK Schwaben haben Mobilität zu einem der fünf „Fokusthemen“ für die IHK-Wahlperiode 2019-2023 bestimmt. Dies ist getragen von dem Gedanken, dass die vielfältigen und grundlegenden Entwicklungen rund um die Mobilität – neue Antriebstechniken, neue digital basierte Angebotsformen, Umwelt-Themen und veränderte Wertvorstellungen – enorme Auswirkungen auf den Standort Schwaben haben werden. Gerade mit Blick auf die Situation in den Städten setzt sich die IHK Schwaben dafür ein, technologische Lösungen und Anreize zu finden statt Verbote und Restriktionen zu erlassen. Als eine der größten Flächenkammern in Deutschland begleitet die IHK Schwaben rund 140 000 Mitgliedsunternehmen in den bayerisch-schwäbischen Landkreisen bzw. kreisfreien Städten.
  • www.schwaben.ihk.de

 

 

  • KUMAS – Kompetenzzentrum Umwelt e. V.
  • KUMAS UMWELTNETZWERK für wachsende Umweltkompetenz - KUMAS vermittelt Umweltwissen für den wirtschaftlichen Erfolg, Standortsicherung und optimalen Umweltschutz. Unternehmen, Kommunen, Kammern und wissenschaftliche Einrichtungen arbeiten hierfür vertrauensvoll zusammen, treten für eine nachhaltige Entwicklung und den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen ein.
  • www.kumas.de

 

 

  • Regio Augsburg Wirtschaft GmbH
  • Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH ist die gemeinsame Wirtschaftsförderungsgesellschaft für die Stadt Augsburg und die Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg. Standortmarketing und die Bewerbung des Immobilienmarkts wirken primär nach außen. Fachkräftesicherung und -marketing, Innovationsförderung & Technologietransfer, Nachhaltiges Wirtschaften & CSR, die Unterstützung von Kooperationen und Netzwerken sind die Angebote für ansässige Unternehmen. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH vernetzt und bündelt die Kräfte der Region. Mit dem Förderverein besitzt die Regio ihr eigenes, 140 Mitglieder starkes, Netzwerk. Darin kommen Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Wirtschaftsverbände, Kammern, Kommunen und Politik regelmäßig an einen Tisch.
  • www.region-A3.com

 

 

  • Trägerverein Umwelttechnologie-Cluster Bayern e.V.
  • Der Umweltcluster Bayern ist das Netzwerk der bayerischen Umweltwirtschaft. Er bündelt die Kompetenzen verschiedener Bereiche u.a. der Luftreinhaltung. Ziel ist die Stärkung und der Ausbau der Umwelttechnologie in Bayern sowie international durch Vernetzung, Information und Kooperation.
  • www.umweltcluster.net

 

 

  • UTG- Umwelt-Technologisches Gründerzentrum Augsburg GmbH
  • Ideenschmiede der Umweltkompetenz-Region: Infrastruktur, Netzwerk und Service bilden im UTG eine gelungene Symbiose, die jungen Unternehmen aus dem Umwelt- und Technologiebereich einen optimalen Start ermöglicht. Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Wasser-/Abwassertechnik, Ressourceneffizienz, Umweltanalytik und Umweltprodukte sind einige der hier ansässigen Themen.
  • www.u-t-g.de

 

 

  • Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg
  • Das WZU ist eine zentrale Einrichtung der Universität Augsburg. Es führt die umweltwissenschaftlichen Kompetenzen der Universität Augsburg zusammen und verbindet sie mit externen Forschungsinstitutionen sowie mit den im Umweltbereich tätigen Institutionen, NGOs und Unternehmen.
  • www.wzu.uni-augsburg.de